Berghoheit


Berghoheit

Berghoheit, s. Bergregal.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berghoheit — Berghoheit, 1) im Allgemeinen so v.w. Bergregal; 2) der Inbegriff der der obersten Staatsgewalt in Bezug auf die Beaufsichtigung des Bergwesens[605] zustehenden Rechte. Die B. fließt von selbst aus dem Begriffe der Staatsgewalt u. unterscheidet… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Berghoheit — Berghoheit, s. Bergrecht, S. 679 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Berghoheit — Das Bergregal ist das Verfügungsrecht über die ungehobenen Bodenschätze. Historisch zählte es zu den Regalien, womit man ursprünglich die Herrschaftsrechte des Königs bezeichnete (Berghoheit). Kaiser, Könige und der über ein Territorium… …   Deutsch Wikipedia

  • Bergregal — Das Bergregal, auch Bergwerksregal, ist das Verfügungsrecht über die ungehobenen Bodenschätze. Historisch zählte es zu den Regalien, womit man ursprünglich die Herrschaftsrechte des Königs bezeichnete (Berghoheit).[1] Neben dem Bergregal galt… …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Scharfenstein (Schwarzwald) — w1 Burg Scharfenstein Hauptfels mit geringen Resten der Kernburg …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte von Graz — Graz um 1880 In der Geschichte von Graz, der Landeshauptstadt der Steiermark, sind erste Besiedlungen bereits für die Zeit um 3000 v. Chr. belegt. → Siehe auch: Geschichte der Steiermark Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Regalbergbau — Das Bergregal ist das Verfügungsrecht über die ungehobenen Bodenschätze. Historisch zählte es zu den Regalien, womit man ursprünglich die Herrschaftsrechte des Königs bezeichnete (Berghoheit). Kaiser, Könige und der über ein Territorium… …   Deutsch Wikipedia

  • Tiefbohrverordnung — Tiefbohrverordnungen (abgekürzt BVT oder BVOT) – im Langtitel jeweils als „Bergverordnung für Tiefbohrungen, Tiefspeicher und für die Gewinnung von Bodenschätzen durch Bohrungen” bezeichnet – sind bergrechtliche Verordnungen der deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bergrecht — Bergrecht, der Inbegriff der auf den Bergbau bezüglichen Rechtsnormen. Solche eigentümliche Rechtsregeln, durch die der Bergbau von den übrigen Bodennutzungen gesondert und eine wirtschaftliche Ausbeute der Bergwerke erst ermöglicht wird, haben… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bergbehörden — Bergbehörden, Behörden, die zur Ausübung des staatlichen Rechts der Berghoheit (s. Bergregal) dienen; Organisation in den verschiedenen Staaten verschieden; bestehen in Preußen aus den Revierbeamten (Bergmeister, Berggeschworenen,… …   Kleines Konversations-Lexikon